Freitag 20:00 h

The Silver Shine + Fightball

Punk / Hardcore {KONZERT}

THE SILVER SHINE is a Hungarian rock band that has been around since 2004. They have released 8 albums and rocked worldwide audiences in 34 countries including North America, Brazil, almost all the countries in continental Europe from Turkey to England and from Portugal to Russia. Their musical recipe is: vintage punk rock and roll, punkabilly, a thunder-handed female upright bassist and influences from bands like Social Distortion, Living End, Joan Jett and the legendary Motorhead. The band's guitarist, Ati Edge is endorsed by the 130 years old, legendary Gretsch Guitars. Their 9th record will be out on Wolverine Records in March, 2016. Don't let the upright bass fool you... they play hard and loud punk rock and roll!!!
https://www.facebook.com/thesilvershine/
http://www.thesilvershine.com/

Im Jahre 2006 gegründet, erspielt sich die Berliner Band FIGHTBALL mit Konzerten über die Ländergrenzen hinaus schnell einen Namen als Punkrock-Act1
Wie auch immer man ihren Stil bezeichnen mag, FIGHTBALL beweisen mit der Dynamik von "Theatre Fatal" Durchschlagskraft, Facettenreichtum und musikalisches Geschick.
https://www.facebook.com/Fightball/
http://fightball.de/home-de/

TICKETS

Mittwoch 20:00 h

Joe McCorriston & David Kay

Singer/Songwriter


Joe McCorriston describes himself as a punk kid singing honest pop-songs, with a hint folk and sometimes a sad song too. He has been touring the UK for 5 years independently, venturing into Europe in 2015 with great success.
After two EPs and two full length albums, he's finally hitting his stride, or "coming of age", as he gears up to release his third album, in 2016.
With over 400 shows under his belt before he turned 21 (including shows supporting the likes of Frank Turner, The Blockheads, Gemma Hayes, Beans on Toast, Matt Pryor and many more), and no signs of slowing down, surely it's only a matter of time before he's selling out venues around Europe and beyond.
Always on the move, always on tour, make sure you don't miss Joe when he's playing a small venue near you."
Louderthanwar (UK Media) - "You probably can polish a turd, but Joe doesn’t have to. He’s shitting golden eggs."
REINHÖREN

"David Kay is an independent singer/songwriter from South Cumbria, UK, playing a range of original material from upbeat acoustic anthems to slow folk ballads. He plays in pubs and clubs all around the UK and embarked on four DIY UK tours in 2015. In 2014 David released his debut EP entitled ‘People Who Want More’, with songs from this getting air-play on top UK radio stations including BBC Radio 1 and BBC 6 music. Having spent the past few months recording new songs accompanied by a full band, David is set to release his debut album in May 2016."
FACEBOOK
TICKETS

Freitag 20:00 h

BAD NENNDORF BOYS

Ska / Reggae / Rocksteady {KONZERT}

Wo gibts denn sowas? Eine Band die sich nach einem kleinen Kurort benennt und dann so gar nicht nach Tanztee klingt? Herzlich willkommen in der Welt der „Bad Nenndorf Boys“! Knackig-zackiger Ska gewürzt mit Punk-Rock und deutschen Texten, jede Menge Live-Erfahrung und Spielfreude. Der fahrende Amüsierbetrieb rockt und rollt durch die Republik und verbreitet sein Liedgut voller Elan. Dabei darf man sich des schweißtreibenden Engagements der sechs Herren auf der Bühne sicher sein. Mit der fünften CD „Noch ne Runde“ melden sich die Bad Nenndorf Boys 2015 zurück im Plattenladen und auf Deutschlands Bühnen.
https://www.facebook.com/BadNenndorfBoys/?fref=ts
HOMEPAGE
REINHÖREN

TICKETS

Dienstag 20:00 h

NO TIME + The Dockyard

Punk / Hardcore {KONZERT}

For those just tuning in, No Time was formed by ex-members from one of Pittsburgh’s most brutal extreme acts, Heartless, who took the underground world by storm in recent years with the Hell Is Other People LP on Southern Lord and 2013’s Certain Death EP on Alerta Antifascista Records (which made BTS’s Best Of 2013) before calling it a day in the latter portion of 2013.

This current musical reincarnation of sorts has found the band members repositioned on new instruments. Former Heartless bassist Adam Thomas is handling vocal duties and has already seen comparisons to Fucked Up’s Damian Abraham and seminal Oi! outfit, 86 Mentality. Longtime fans of punk rock and Oi! should find a lot to love here. Definitely another band to keep an eye on in 2014.
BANDCAMP
REINHÖREN
FACEBOOK
TICKETS

The Dockyard aus Schleswig wurde Ende 2011 gegründet. Seit ihrem Debütalbum 2013 bestachen die 5 Schleswig-Holsteiner besonders durch ihre Energiegeladenen Liveshows, die ihrem Oldschool Hardcore Style der 90er Jahre das besondere Etwas verleihen. Ein Gewitter für Ohren und Augen, das jeden Besucher einer Liveshow erfasst und von Anfang an mitreißt! Eine Band die man auf jeden Fall einmal Live erlebt haben sollte!
REINHÖREN

Donnerstag 20:00 h

A Tale Of Golden Keys

Rock / Pop / Indie / Folk {KONZERT}

Von ihrem Haus im Nürnberger Umland arbeiten A Tale of Golden Keys seit Jahren akribisch an ihren englischsprachigen Popsongs. Zwischen Großstadtflair und Landcharakter ist Raum, um große Melodien zu schreiben. Ein feinfühliges Schlagzeug, ein schnurrender Bass, eine warme Orgel, Gitarrenflächen und ein Klavier der Extraklasse bilden dabei die Grundlage für einen überwältigenden Gesang. Selten hört man eine so warme und feinfühlige Stimme, die jeden Ton mitten durch die Eingeweide jagt. Heraus kommt eine ironisch anmutende Endzeitstimmung, die beim ersten Stück des Albums „All Of This“ sofort ihre Arme ausbreitet. Stück an Stück reihen sich kleine Kunstwerke aneinander, um am Ende mit „It Begins“ nichts weiter als den Anfang zu propagieren. Bleibt zu hoffen, dass A Tale of Golden Keys hinterm Mond den Weltuntergang überleben, während alles andere fröhlich den Bach runter geht.
REINHÖREN
FACEBOOK
TICKETS

Mittwoch 20:00 h

YAWL

Hip-Hop / Funk / Soul {KONZERT}

Rapper Ancient Mith aus den wilden Weiten der USA und Produzent Dot aus dem schön beschaulichen Augsburg kennen sich schon seit Jahren, entstammen sie doch beide der weltweit recht gut vernetzten Independent Rapszene. So waren sie bereits 2014 mit ihren jeweiligen Soloprojekten auf ausgedehnter Europatour und schmiedeten während dessen bereits erste Pläne für YAWL. Über das Internet intensivierten sie ihre Zusammenarbeit, verbrachten unzählige Stunden im Austausch, feilten gemeinsam an Aufnahmen, Songstrukturen, sendeten Ideen und Entwürfe über den Teich und wieder zurück. YAWL klingt subtil düster, riecht nach Leidenschaft und Angst und schmeckt bitter-süß.
REINHÖREN
FACEBOOK
TICKETS


Donnerstag 20:00 h

DEEZ NUTS + Grove Street Families

Punk / Hardcore {KONZERT}

Everyday I never stray from the path that I’ve chosen never cared I’m the loose thread, in the tapestry this world has woven Gravitate towards the ones, who share a like mind. If that ain’t you stay out my lane ill stay out yours we’ll be fine.”

Alles über Deez Nuts und ihren Frontmann und Gründer, JJ Peters, wird in diesem Zitat beschrieben. Auch versteckt es sich in ihrem Dritten und Neuestem Album ‘Bout It’.Zweifellos das Beste ihrer bisherigen Karriere. Der Punkt ist, dass Deez Nuts ihren eigenen Weg gehen und sich nichts von Kritikern sagen lassen. Endlich mit gefestigtem Line-Up – JJ Peters wird unterstützt von dem Australier Jon Green am bass, während Mat “Realbad” Rogers und Alex Salinger (beide aus New York City) Gitarre und Drums spielen. Das Line-up ist seit circa 2 Jahren konstant, nach einem Schwanken kurzfristiger und langfristiger Mitglieder rund um den Globus – Sie alle sind Teil von JJ’s crew internationaler gleichgesinnter Freunde, die ab und an für alles zu haben sind.
REINHÖREN
FACEBOOK
TICKETS

Grove Street Families have toured and shared stages with bands such as Desolated, TRC, and have upcoming shows with Backtrack, Deez Nuts, Harms Way, I Killed The Prom Queen and The Browning. The band have already had great support from the likes of Kerrang, Rock Sound and Radio 1. Their new EP “The Las Venturas EP” drops via Venn Records on May 27th and the band are touring hard, building a strong and loyal fanbase throughout the UK and Europe.
REINHÖREN

Freitag 20:00 h

Siberian Meat Grinder + Social Terror

Hard & Heavy {KONZERT}

Siberian Meat Grinder is a hardcore/metal band from Russian frozen hell which plays fast and adrenaline-charged crossover thrash blended with rap, power metal, black metal, stoner rock and other genres.

SMG's highly energetic recordings and insane shows allowed the band to share the stage with the bands like Agnostic Front, Terror, Deez Nuts, Born From Pain, Power Trip, Skeletonwitch, Obituary, Sodom, Slayer and perform at such international festivals as Resist To Exist, Wilwarin, Rockstadt, Fluff and Brutal Assault.
FACEBOOK
REINHÖREN
TICKETS

Social Terror sind eine fünfköpfige Heavy-Hardcore Band aus Kiel, die sich 2014 gegründet haben.
Die Jungs arbeiten gerade an ihrer ersten EP „The Promise of Disaster“, welche voraussichtlich ende des Jahres in einer DIY-Produktion erscheint.
Ihr erstes Logovideo zu dem Song „Social Terrorist“ wurde von H.C.W.W. (Hardcore Worldwide) veröffentlicht.
REINHÖREN

Freitag 20:00 h

EARTH SHIP, HIGH FIGHTER & MAMMOTH STORM

Hard & Heavy {KONZERT}

Um ihre anstehenden Album Releases auch live gebührend zu feiern, haben sich die Sludge-Master von EARTH SHIP mit HIGH FIGHTER sowie MAMMOTH STORM zusammen geschlossen, und starten noch in diesem Juli auf gemeinsame Sommer Tour, die vor allem auch bei uns einige vielversprechende Halts machen wird!

Auf ihrem kommenden, brandneuen Album 'Hollowed', welches am 24.06.2016 via Napalm Records erscheint, zelebrieren EARTH SHIP wieder einmal mehr die Macht des Riffs in all ihren Facetten: Die Berliner beherrschen auf ihrem vierten Albumdie süffige Laut / Leise-Dynamik mehr als denn je, die man etwa von Kylesa oder Crowbar kennt, und toppen das Ganze mit morbiden Melodien, die Alice in Chains alle Ehre machen würden. Unterfüttert mit der monolithischen Wucht des Doom kehrt hier eine schillernde Band dem Underground den Rücken: Ganz großes Kino!

Mit HIGH FIGHTER im Tour Line-Up, haben sich EARTH SHIP einen ganz besonderen & explosiven Cocktail aus Doom, Blues, Sludge und Stoner Metal ins Boot geholt! Die Hamburger Jungs und Mädel wissen bereits seit Veröffentlichung ihrer Demo EP 'The Goat Ritual' Ende 2014 zu überzeugen und hinterlassen mit ihrem Sound und ihrer erfrischenden Live- Energie eine Schneise der Verwüstung hinter sich. Nach zahlreichen Festivals und Shows quer durch Europa bis hin nach UK im letzten Jahr, und nachdem sie sich bereits die Bühnen mit Bands wie Ahab, Mammoth Storm, Crowbar, Corrosion of Conformity, The Midnight Ghost Train & v.m. teilten, veröffentlicht die Band am 10.06.2016 ihr Debüt Album 'Scars & Crosses' via Svart Records.

Doch wer will sich schon mit einem MAMMOTH STORM anlegen. Die schwedischen Label-Nachbaren von EARTH SHIP haben sich längst einen Namen in der Szene gemacht und spätestens seit ihrem aktuellen Album 'Fornjot'(November 2015, Napalm Records) ihren ganz eigenen Stempel in der Welt des Dooms hinterlassen! So tourten MAMMOTH STORM bereits mit Bands wie Ahab, werden von Fans und Presse gefeiert, und sind aus der Heavy und Doom Szene nicht mehr wegzudenken.

Erlebt diese excellente Power Doom & Sludge- Walze live, noch diesen Sommer!

EARTH SHIP
HIGH FIGHTER
MAMMOTH STORM

FACEBOOK
TICKETS

Freitag 20:00 h

TURBO AC´s

Punk / Hardcore {KONZERT}

Die weltbeste Surf Gitarren Punkrock Band THE TURBO A.C.‘s ist zurück! Zurück von einer kurzen Pause veröffentlichen sie jetzt zu ihrer anstehenden Europatournee ihr erstes, seit langem vergriffenes Album "Damnation Overdrive" wieder neu auf Concrete Jungle Records / Edel im Juni 2016.

Wer sich übrigens wundert, weshalb es in den letzten zwei Jahren etwas ruhiger um THE TURBO A.C.‘S geworden war und wieso die Band so lange braucht um ihre neues Studioalbum fertig zu stellen, findet auf Facebook unter Revolution Pizza Shop die Antwort. Der passionierte Surfer Kevin Cole, der auch schon in New York einen eigenen Pizzaladen hatte, zog vor knapp zwei Jahren nach Puerto Rico, um sich seinen Traum zu erfüllen. "The idea has always been with me, to live on the beach, have a little Pizzeria Bar on the beach. Surf everyday. I mean, I would think a lot of people have the same dream. So here I am." Nach 25 Jahren verließ er also New York und musste sich daher erstmal um seinen neuen Laden The Revolution Pizza Shop kümmern. Die Band blieb jedoch trotzdem immer aktiv - erstaunlich genug bei einer Distanz von mehr als 2600 Kilometern zur alten Heimat. Jetzt, da sich alles mehr oder weniger eingespielt hat, ist er wieder heiß auf die Aufnahmen zum bevorstehenden 8. Studioalbum. Und natürlich auch auf die kommenden Liveshows. "I'm excited to revisit the songs from Damnation Overdrive live again. A lot of them we haven't played live for years. Plus we'll be playing some new stuff from the upcoming album as well. This will be a really exciting tour!"

http://www.turboacs.com/
https://www.facebook.com/turboacs/

Montag 20:00 h

CASUALTIES + Reagan Youth

Punk / Hardcore {KONZERT}

The Casualties sind die Stimme der entrechteten, desillusionierten und enteigneten dieser Welt. Sie sind noch immer wütend, politisch und halten den Spirit des Punk am Leben. Das war bereits das gesetze Ziel der Casualties als Vocalist Jorge Herrera die Band zusammen mit dem zweiten Sänger Colin im Jahr 1990 in New York gründete. Beeinflusst werden sie von alten Street-Punk Größen wie The Exploitet, Sex Pistols und Charged GBH. The Casualties gelang es diesen Stil mit knallharter Musik auf ein neues Level zu tragen. Ihr neues Album „Chaos Sound“ wurde von Season of Mist in verschiedenen Formaten veröffentlicht und ist auch als Limited Edition erhältlich. Punk is Dead? The Casualties interessiert sich nicht für diesen bullshit. Erneut geben die Anhänger New Yorks der Straße eine Stimme mit Hilfe von zertrümmernden Hymnen. In einer Zeit der Knappheit, Unternehmensherrschaft und wachsenden Wut bring „Chaos Sound“ den richtigen Stoff mit subkultureller Wut in Form von energischen Riffs, vocals und einer mächtigen Dosis Rock. Heftig aber melodisch. The Casualties sind der Beweis. Punk lebt. Mit Chaos Sound liefern sie den unwiderlegbaren Beweis. Listen and Rise up!
FACEBOOK
HOMEPAGE
REINHÖREN
TICKETS
EVENT

Reagan Youth zogen in ihren Texten Parallelen zwischen der Politik Ronald Reagans und der der religiösen Rechten sowie der rechtsextremer Gruppierungen. In diesem Zusammenhang ist auch der sarkastische[1] Bandname zu sehen, welcher eine Anspielung auf die Hitler-Jugend (engl. Hitler Youth) und einen Vergleich Reagans mit Adolf Hitler darstellt. 1984 veröffentlichte die Band die 12"-EP Youth Antems for the New Order auf ihrem eigenen Label Reagan Youth Records; das Volume 1 betitelte, erste Album stellt eine Wiederveröffentlichung der 12" nebst zusätzlichen Stücken dar. Damals spielte die Band reinen Punk (die Band selbst nannte ihren Stil Peace Punk), wohingegen auf dem 1990 veröffentlichten, zweiten Album Volume 2auch Stücke enthalten waren, die stilistisch als Acid Rock und Acid Punk klassifizierbar waren. Volume 2erlangte nicht die Popularität des ersten Albums.
FACEBOOK


Mittwoch 20:00 h

CJ RAMONE + Support

Punk / Hardcore {KONZERT}

Natürlich, an Joey und Johnny kommt keiner vorbei – sie waren die RAMONES-Flaggschiffe. An Dee Dee scheitern sie auch alle – er war der Verrückte, der Durchgeknallte, der konsequente Punkrocker unter den RAMONES und darum am beliebtesten bei den Fans. Dafür aber ist CJ, Dee Dees Nachfolger am Bass und von 1989 bis zum letzten Album „Adios Amigos“ (1996) Teil der Legende, der bis heute musikalisch Umtriebigste der Übriggebliebenen!
FACEBOOK
REINHÖREN
TICKETS

Mittwoch 20:00 h

LIEDFETT

Rock / Pop / Indie / Folk {KONZERT}

„LAUFENLASSEN“
Das hanseatische Akustik-Punk-Trio Liedfett, aka Sprinder, Lucas und Philipp, entert die Autobahn und stürmt erneut die Clubs! Im Gepäck ihre neueste Formel zu melodiösen Weltverbesserung: „LAUFENLASSEN“! Zwei Jahre nach „KLARKOMM“ kreieren die Schirmherren des Liedermaching-Untergrund den aktuellsten Schlachtruf zur juvenilen Selbstfindung auf Tanzebene. Laufenlassen, Leute, einfach laufenlassen! Den Flow, die Freundschaft und die Freude! Verzeihen Sie die Alliteration an dieser Stelle.
In ihrer veredelten Mischung aus Punk, HipHop und Liedermaching besingen sie die bunten Eruptionen aus dem grauen Asphalt des Lebens. Sex? Rausch? Der Staat? Es gibt kein Unkraut, alles gedeiht in wildesten Farben. Mit der Hilfe von Liedfett. Wie gesagt: Laufenlassen! Laufenlassen steht für einen Mittelfinger mit Lächeln. Liedfett steht für eine liebevolle Umarmung samt sanfter Kopfnuss. Verzeihen Sie auch diese Alliterationen!
Zwischen raubeinigen Riffs mit Klöterpunkcharme und hymnischen Balladen mit Wunderkerzeneffekt, funkelt der Schalk der lyrischen Renegaten, und die Noten ihrer Songs tragen ein Lächeln in die Welt. Der Gangsterrapper küsst den Hippie zärtlich, der Kuttenträger klatscht mit dem Kulturfan gemeinsam zum Takt, der Broker heilt endlich die Brokenen. Mit leuchtenden Augen mehrt sich die Hörerschaft, von der Fusion bis zum Metal-Festival bewegt man die Arme zur liedfettschen Weltanschauung. Denn die klingt so schön wie nie. Davon kann man sich am besten selbst überzeugen: Natürlich auf ihrer kommenden Tour! Oder auf CD! Denn die erscheint am 04.03.2016. Übrigens ein Highlight auf dem Tonträgermarkt. Ein funkelnder Rubin. Eine musikalische Bombe. Wie auch immer: Erst anhören, dann laufenlassen! Es wird eingeschenkt und ausgeteilt. Auf eine wahnwitzige Tanznacht! Prost
https://www.facebook.com/liedfett/
REINHÖREN
TICKETS