Freitag 21:00 h

VLADIMIR HARKONNEN

Punk / Hardcore
Ab Oktober werden wir erstmals seit Anfang März wieder Live-Konzerte veranstalten. Jedoch werden diese unter Berücksichtigung eines Hygienekonzeptes stattfinden, welche sich nach den allgemeinen Standardmaßnahmen anderer ähnlichen Veranstaltungen anlehnt: Maximal 30 Personen pro Veranstaltung. ACHTUNG: (10 Personen pro Tisch) Es können im VVK nur 10er Karten (ein Tisch) erworben werden. Das heißt, organisiert Euch! Der Ticketerwerb erfolgt ausschließlich per online VVK über die bekannten Portale (tigsforgigs). Die Tickets gelten nur für die jeweilige Veranstaltung. Weitere Maßnahmen werdet ihr den Aushängen vor Ort entnehmen. Wir wissen, dass diese Maßnahmen alles andere als optimal für das Konzerterlebnis in der Schaubude sind, doch unter den gegebenen Umständen bleiben uns keine anderen Möglichkeiten offen den Betrieb in irgendeiner Weise aufrecht zu erhalten.
 
VLADIMIR HARKONNEN:
Mit „Vlad Smash!“ haben die Vladis gerade ein heißes neues Eisen am Start. Dat sagt die Presse: "DIE ENERGIE, MIT DER DIESE ACHT-SONGS-IN-13-MINUTEN-GRANATE DURCH DIE SPEAKER HÄMMERT, IST BEACHTLICH." (Jan Jaedike / ROCK HARD #399) "ALS FUNDAMENT EIN HERZ AUS BLEI!" (Helge Schreiber / OX #149) "MUSIK MIT GEFÜHL UND VIEL HÄRTE... GEBALLTE MUSIKALISCHE UNTERHALTUNG..." (Howie / TRUST #202) "STARKE PLATTE... SEHR METALLISCHE HARDCORE-VARIANTE... SEHR VIEL THRASH... MIT WACHEN TEXTEN... " (Götz Kühnemund / DEAF FOREVER # 36) "If you do not like Vladimir Harkonnen then you are stupid in your head and then you have to blame yourself!" (Peter Thorsson / SKRUTT) "BALANCE AUS HÄRTE UND GEFÜHL" (Jan Sobe / PROUD TO BE PUNK #32) "SCHÖNE SCHEIBE, UM SICH MAL KOPF & OHREN ORDENTLICH FREI ZU PUSTEN ODER UM 'NE FUßGÄNGERZONE ÖFFENTLICHKEITSWIRKSAM UMZUDEKORIEREN UND 'BUTCHER OF PETROGRAD' IS VERDAMMT NOCH MAL VOLL DER HIT!" (Basti / PLASTIC BOMB #122) „VOLLE PUNKTZAHL!“ (Kiki / BIERSCHINKEN) "Vlad Smash bietet Amboss-Beats und Anti-Schmuse-Songs, die mit brachialem Riff-Gewitter und geröhrtem True-Faktor gesprenkelt werden. Der wahre Soundtrack für Rumpelstilzchen, wenn er wutschnaubend ob der Enttarnung seines Namens vor Zorn so tief in die Erde stößt, dass es bis an den Leib hineinfährt, in seiner Wut den linken Fuß mit beiden Händen packt und sich selbst mitten entzweireißt." (UNDERDOG) Heute nun endlich live in der Bude: VLAD SMASH!
Weniger anzeigen
Samstag 19:00 h

VLADIMIR HARKONNEN (sold out)

Punk / Hardcore
Ab Oktober werden wir erstmals seit Anfang März wieder Live-Konzerte veranstalten. Jedoch werden diese unter Berücksichtigung eines Hygienekonzeptes stattfinden, welche sich nach den allgemeinen Standardmaßnahmen anderer ähnlichen Veranstaltungen anlehnt: Maximal 30 Personen pro Veranstaltung. ACHTUNG: (10 Personen pro Tisch) Es können im VVK nur 10er Karten (ein Tisch) erworben werden. Das heißt, organisiert Euch! Der Ticketerwerb erfolgt ausschließlich per online VVK über die bekannten Portale (tigsforgigs). Die Tickets gelten nur für die jeweilige Veranstaltung. Weitere Maßnahmen werdet ihr den Aushängen vor Ort entnehmen. Wir wissen, dass diese Maßnahmen alles andere als optimal für das Konzerterlebnis in der Schaubude sind, doch unter den gegebenen Umständen bleiben uns keine anderen Möglichkeiten offen den Betrieb in irgendeiner Weise aufrecht zu erhalten.
 
VLADIMIR HARKONNEN:
Mit „Vlad Smash!“ haben die Vladis gerade ein heißes neues Eisen am Start. Dat sagt die Presse: "DIE ENERGIE, MIT DER DIESE ACHT-SONGS-IN-13-MINUTEN-GRANATE DURCH DIE SPEAKER HÄMMERT, IST BEACHTLICH." (Jan Jaedike / ROCK HARD #399) "ALS FUNDAMENT EIN HERZ AUS BLEI!" (Helge Schreiber / OX #149) "MUSIK MIT GEFÜHL UND VIEL HÄRTE... GEBALLTE MUSIKALISCHE UNTERHALTUNG..." (Howie / TRUST #202) "STARKE PLATTE... SEHR METALLISCHE HARDCORE-VARIANTE... SEHR VIEL THRASH... MIT WACHEN TEXTEN... " (Götz Kühnemund / DEAF FOREVER # 36) "If you do not like Vladimir Harkonnen then you are stupid in your head and then you have to blame yourself!" (Peter Thorsson / SKRUTT) "BALANCE AUS HÄRTE UND GEFÜHL" (Jan Sobe / PROUD TO BE PUNK #32) "SCHÖNE SCHEIBE, UM SICH MAL KOPF & OHREN ORDENTLICH FREI ZU PUSTEN ODER UM 'NE FUßGÄNGERZONE ÖFFENTLICHKEITSWIRKSAM UMZUDEKORIEREN UND 'BUTCHER OF PETROGRAD' IS VERDAMMT NOCH MAL VOLL DER HIT!" (Basti / PLASTIC BOMB #122) „VOLLE PUNKTZAHL!“ (Kiki / BIERSCHINKEN) "Vlad Smash bietet Amboss-Beats und Anti-Schmuse-Songs, die mit brachialem Riff-Gewitter und geröhrtem True-Faktor gesprenkelt werden. Der wahre Soundtrack für Rumpelstilzchen, wenn er wutschnaubend ob der Enttarnung seines Namens vor Zorn so tief in die Erde stößt, dass es bis an den Leib hineinfährt, in seiner Wut den linken Fuß mit beiden Händen packt und sich selbst mitten entzweireißt." (UNDERDOG) Heute nun endlich live in der Bude: VLAD SMASH!
Weniger anzeigen
Samstag 21:00 h

VLADIMIR HARKONNEN (sold out)

Punk / Hardcore
Ab Oktober werden wir erstmals seit Anfang März wieder Live-Konzerte veranstalten. Jedoch werden diese unter Berücksichtigung eines Hygienekonzeptes stattfinden, welche sich nach den allgemeinen Standardmaßnahmen anderer ähnlichen Veranstaltungen anlehnt: Maximal 30 Personen pro Veranstaltung. ACHTUNG: (10 Personen pro Tisch) Es können im VVK nur 10er Karten (ein Tisch) erworben werden. Das heißt, organisiert Euch! Der Ticketerwerb erfolgt ausschließlich per online VVK über die bekannten Portale (tigsforgigs). Die Tickets gelten nur für die jeweilige Veranstaltung. Weitere Maßnahmen werdet ihr den Aushängen vor Ort entnehmen. Wir wissen, dass diese Maßnahmen alles andere als optimal für das Konzerterlebnis in der Schaubude sind, doch unter den gegebenen Umständen bleiben uns keine anderen Möglichkeiten offen den Betrieb in irgendeiner Weise aufrecht zu erhalten.
 
VLADIMIR HARKONNEN:
Mit „Vlad Smash!“ haben die Vladis gerade ein heißes neues Eisen am Start. Dat sagt die Presse: "DIE ENERGIE, MIT DER DIESE ACHT-SONGS-IN-13-MINUTEN-GRANATE DURCH DIE SPEAKER HÄMMERT, IST BEACHTLICH." (Jan Jaedike / ROCK HARD #399) "ALS FUNDAMENT EIN HERZ AUS BLEI!" (Helge Schreiber / OX #149) "MUSIK MIT GEFÜHL UND VIEL HÄRTE... GEBALLTE MUSIKALISCHE UNTERHALTUNG..." (Howie / TRUST #202) "STARKE PLATTE... SEHR METALLISCHE HARDCORE-VARIANTE... SEHR VIEL THRASH... MIT WACHEN TEXTEN... " (Götz Kühnemund / DEAF FOREVER # 36) "If you do not like Vladimir Harkonnen then you are stupid in your head and then you have to blame yourself!" (Peter Thorsson / SKRUTT) "BALANCE AUS HÄRTE UND GEFÜHL" (Jan Sobe / PROUD TO BE PUNK #32) "SCHÖNE SCHEIBE, UM SICH MAL KOPF & OHREN ORDENTLICH FREI ZU PUSTEN ODER UM 'NE FUßGÄNGERZONE ÖFFENTLICHKEITSWIRKSAM UMZUDEKORIEREN UND 'BUTCHER OF PETROGRAD' IS VERDAMMT NOCH MAL VOLL DER HIT!" (Basti / PLASTIC BOMB #122) „VOLLE PUNKTZAHL!“ (Kiki / BIERSCHINKEN) "Vlad Smash bietet Amboss-Beats und Anti-Schmuse-Songs, die mit brachialem Riff-Gewitter und geröhrtem True-Faktor gesprenkelt werden. Der wahre Soundtrack für Rumpelstilzchen, wenn er wutschnaubend ob der Enttarnung seines Namens vor Zorn so tief in die Erde stößt, dass es bis an den Leib hineinfährt, in seiner Wut den linken Fuß mit beiden Händen packt und sich selbst mitten entzweireißt." (UNDERDOG) Heute nun endlich live in der Bude: VLAD SMASH!
Weniger anzeigen
Samstag 21:00 h

OCEAN CRIMINALS

Punk / Hardcore

Ab Oktober werden wir erstmals seit Anfang März wieder Live-Konzerte veranstalten. Jedoch werden diese unter Berücksichtigung eines Hygienekonzeptes stattfinden, welche sich nach den allgemeinen Standardmaßnahmen anderer ähnlichen Veranstaltungen anlehnt: Maximal 30 Personen pro Veranstaltung. ACHTUNG: (10 Personen pro Tisch) Es können im VVK nur 10er Karten (ein Tisch) erworben werden. Das heißt, organisiert Euch! Der Ticketerwerb erfolgt ausschließlich per online VVK über die bekannten Portale (tigsforgigs). Die Tickets gelten nur für die jeweilige Veranstaltung. Weitere Maßnahmen werdet ihr den Aushängen vor Ort entnehmen. Wir wissen, dass diese Maßnahmen alles andere als optimal für das Konzerterlebnis in der Schaubude sind, doch unter den gegebenen Umständen bleiben uns keine anderen Möglichkeiten offen den Betrieb in irgendeiner Weise aufrecht zu erhalten.

OCEAN CRIMINALS:

Was auf den ersten Blick wirkt wie eine neue "save the whales" Kampagne klingt auch so. Laut, schrill, durcheinander, aber bitte nur bis 22 Uhr, denn da wollen die Nachbarn schlafen. Während richtige Zecken auf der Straße wohnen steigen diese fünf Freizeitpunker, die aussehen als hätte ihnen Manowar höchstpersönlich das Pausenbrot geklaut, über sie rüber, um in schicken Vorortswohnungen bei gutem Wein zu Abend zu essen. Punk ja, aber nur wenn einer zu guckt. Gegründet im Jahre 2018, wollen Konstantin (Gitarre, Gesang), Florian (Bass), Klaas (Drums, Gesang), Matthias (Gitarre) und Julius (Gesang) der Musikwelt in Deutschland zeigen wo es langgeht. Zumindest, wenn nach dem Studium noch Zeit ist. Hierzu wird ein bisschen Punk, ein bisschen Pop und ein bisschen Metal in eine Schüssel gegeben und solange gerührt bis selbst der heutige Mark Hoppus über soviel Einfallslosigkeit nur staunen kann. Und das alles nur, weil man für den Spielmannszug nicht gut genug war.

Samstag 21:00 h

KARSK

Stoner / Psychedelic / Kraut

Ab Oktober werden wir erstmals seit Anfang März wieder Live-Konzerte veranstalten. Jedoch werden diese unter Berücksichtigung eines Hygienekonzeptes stattfinden, welche sich nach den allgemeinen Standardmaßnahmen anderer ähnlichen Veranstaltungen anlehnt: Maximal 30 Personen pro Veranstaltung. ACHTUNG: (10 Personen pro Tisch) Es können im VVK nur 10er Karten (ein Tisch) erworben werden. Das heißt, organisiert Euch! Der Ticketerwerb erfolgt ausschließlich per online VVK über die bekannten Portale (tigsforgigs). Die Tickets gelten nur für die jeweilige Veranstaltung. Weitere Maßnahmen werdet ihr den Aushängen vor Ort entnehmen. Wir wissen, dass diese Maßnahmen alles andere als optimal für das Konzerterlebnis in der Schaubude sind, doch unter den gegebenen Umständen bleiben uns keine anderen Möglichkeiten offen den Betrieb in irgendeiner Weise aufrecht zu erhalten.

 

KARSK:

KARSK is an instrumental trio which was formed in November 2018. Odd riffs, heavy grooves and
fat, fuzzy bass drill through your ears.

 

https://www.facebook.com/KARSKBAND

Samstag 21:00 h

ARCANE ALLIES

Stoner / Psychedelic / Kraut

Ab Oktober werden wir erstmals seit Anfang März wieder Live-Konzerte veranstalten. Jedoch werden diese unter Berücksichtigung eines Hygienekonzeptes stattfinden, welche sich nach den allgemeinen Standardmaßnahmen anderer ähnlichen Veranstaltungen anlehnt: Maximal 30 Personen pro Veranstaltung. ACHTUNG: (10 Personen pro Tisch) Es können im VVK nur 10er Karten (ein Tisch) erworben werden. Das heißt, organisiert Euch! Der Ticketerwerb erfolgt ausschließlich per online VVK über die bekannten Portale (tigsforgigs). Die Tickets gelten nur für die jeweilige Veranstaltung. Weitere Maßnahmen werdet ihr den Aushängen vor Ort entnehmen. Wir wissen, dass diese Maßnahmen alles andere als optimal für das Konzerterlebnis in der Schaubude sind, doch unter den gegebenen Umständen bleiben uns keine anderen Möglichkeiten offen den Betrieb in irgendeiner Weise aufrecht zu erhalten.

Arcane Allies sind ein minimalistisches Krautrock Trio. Die Family Band wurde 2016 erstmals als Duo gegründet. Von Psychedelic-Rock und Synth Legenden wie Can, Neu, Tangeriene Dream und Moon Duo Inspiriert wurde das Paar Christiana Bonhaus (Theremin) und Sidney Jaffe (Schlagzeug) 2017 durch Joel Jaffe (Gitarre) komplettiert. Die band wurde auf einer USA Reise mit der Psych Surf Band Dai Kaiju gegründet. Nach 16 USA Gigs nahm die Band neben sideproject Touren mit Burnpilot und Ornamental ihr Debut Album "Saraswati" auf. Das Album wird ende 2019 auf Pink Tank und Tonzone Records veröffentlicht werden.

Freitag 21:00 h

CAMEL DRIVER

Stoner / Psychedelic / Kraut

Ab Oktober werden wir erstmals seit Anfang März wieder Live-Konzerte veranstalten. Jedoch werden diese unter Berücksichtigung eines Hygienekonzeptes stattfinden, welche sich nach den allgemeinen Standardmaßnahmen anderer ähnlichen Veranstaltungen anlehnt: Maximal 30 Personen pro Veranstaltung. ACHTUNG: (10 Personen pro Tisch) Es können im VVK nur 10er Karten (ein Tisch) erworben werden. Das heißt, organisiert Euch! Der Ticketerwerb erfolgt ausschließlich per online VVK über die bekannten Portale (tigsforgigs). Die Tickets gelten nur für die jeweilige Veranstaltung. Weitere Maßnahmen werdet ihr den Aushängen vor Ort entnehmen. Wir wissen, dass diese Maßnahmen alles andere als optimal für das Konzerterlebnis in der Schaubude sind, doch unter den gegebenen Umständen bleiben uns keine anderen Möglichkeiten offen den Betrieb in irgendeiner Weise aufrecht zu erhalten.

CAMEL DRIVER:

Knietief im Wüstensand stehen die drei Jungs von CAMEL DRIVER. Mit viel Dynamik präsentiert das aus Kiel stammende Trio ihre Variante des Stoner Rocks, die zum Headbangen einlädt und sich in spontanen Bauchtanzeinlagen im Publikum wieder entlädt.

Die Band kombiniert breite Wüstenrocksounds mit wilden Metaleinflüssen und ausgefeilten orientalischen Jazzparts und verzichtet dabei gänzlich auf Gesang. Inspiriert durch die instrumentale Kraft verschiedenster Bands greift CAMEL DRIVER zudem tief in die Kiste des abwechslungsreichen Songwritings und erzeugt so ihre eigene farbenfrohe und massive Soundlandschaft.
 
https://www.facebook.com/CamelDriverKiel/
https://cameldriver.bandcamp.com/
Samstag 19:00 h

CAMEL DRIVER (sold out)

Stoner / Psychedelic / Kraut

Ab Oktober werden wir erstmals seit Anfang März wieder Live-Konzerte veranstalten. Jedoch werden diese unter Berücksichtigung eines Hygienekonzeptes stattfinden, welche sich nach den allgemeinen Standardmaßnahmen anderer ähnlichen Veranstaltungen anlehnt: Maximal 30 Personen pro Veranstaltung. ACHTUNG: (10 Personen pro Tisch) Es können im VVK nur 10er Karten (ein Tisch) erworben werden. Das heißt, organisiert Euch! Der Ticketerwerb erfolgt ausschließlich per online VVK über die bekannten Portale (tigsforgigs). Die Tickets gelten nur für die jeweilige Veranstaltung. Weitere Maßnahmen werdet ihr den Aushängen vor Ort entnehmen. Wir wissen, dass diese Maßnahmen alles andere als optimal für das Konzerterlebnis in der Schaubude sind, doch unter den gegebenen Umständen bleiben uns keine anderen Möglichkeiten offen den Betrieb in irgendeiner Weise aufrecht zu erhalten.

CAMEL DRIVER:

Knietief im Wüstensand stehen die drei Jungs von CAMEL DRIVER. Mit viel Dynamik präsentiert das aus Kiel stammende Trio ihre Variante des Stoner Rocks, die zum Headbangen einlädt und sich in spontanen Bauchtanzeinlagen im Publikum wieder entlädt.

Die Band kombiniert breite Wüstenrocksounds mit wilden Metaleinflüssen und ausgefeilten orientalischen Jazzparts und verzichtet dabei gänzlich auf Gesang. Inspiriert durch die instrumentale Kraft verschiedenster Bands greift CAMEL DRIVER zudem tief in die Kiste des abwechslungsreichen Songwritings und erzeugt so ihre eigene farbenfrohe und massive Soundlandschaft.
 
https://www.facebook.com/CamelDriverKiel/
https://cameldriver.bandcamp.com/
Samstag 21:00 h

CAMEL DRIVER (sold out)

Stoner / Psychedelic / Kraut

Ab Oktober werden wir erstmals seit Anfang März wieder Live-Konzerte veranstalten. Jedoch werden diese unter Berücksichtigung eines Hygienekonzeptes stattfinden, welche sich nach den allgemeinen Standardmaßnahmen anderer ähnlichen Veranstaltungen anlehnt: Maximal 30 Personen pro Veranstaltung. ACHTUNG: (10 Personen pro Tisch) Es können im VVK nur 10er Karten (ein Tisch) erworben werden. Das heißt, organisiert Euch! Der Ticketerwerb erfolgt ausschließlich per online VVK über die bekannten Portale (tigsforgigs). Die Tickets gelten nur für die jeweilige Veranstaltung. Weitere Maßnahmen werdet ihr den Aushängen vor Ort entnehmen. Wir wissen, dass diese Maßnahmen alles andere als optimal für das Konzerterlebnis in der Schaubude sind, doch unter den gegebenen Umständen bleiben uns keine anderen Möglichkeiten offen den Betrieb in irgendeiner Weise aufrecht zu erhalten.

CAMEL DRIVER:

Knietief im Wüstensand stehen die drei Jungs von CAMEL DRIVER. Mit viel Dynamik präsentiert das aus Kiel stammende Trio ihre Variante des Stoner Rocks, die zum Headbangen einlädt und sich in spontanen Bauchtanzeinlagen im Publikum wieder entlädt.

Die Band kombiniert breite Wüstenrocksounds mit wilden Metaleinflüssen und ausgefeilten orientalischen Jazzparts und verzichtet dabei gänzlich auf Gesang. Inspiriert durch die instrumentale Kraft verschiedenster Bands greift CAMEL DRIVER zudem tief in die Kiste des abwechslungsreichen Songwritings und erzeugt so ihre eigene farbenfrohe und massive Soundlandschaft.
 
https://www.facebook.com/CamelDriverKiel/
https://cameldriver.bandcamp.com/
Freitag 21:00 h

HOTEL KEMPAUSKI (sold out)

Punk / Hardcore
Ab Oktober werden wir erstmals seit Anfang März wieder Live-Konzerte veranstalten. Jedoch werden diese unter Berücksichtigung eines Hygienekonzeptes stattfinden, welche sich nach den allgemeinen Standardmaßnahmen anderer ähnlichen Veranstaltungen anlehnt: Maximal 30 Personen pro Veranstaltung. ACHTUNG: (10 Personen pro Tisch) Es können im VVK nur 10er Karten (ein Tisch) erworben werden. Das heißt, organisiert Euch! Der Ticketerwerb erfolgt ausschließlich per online VVK über die bekannten Portale (tigsforgigs). Die Tickets gelten nur für die jeweilige Veranstaltung. Weitere Maßnahmen werdet ihr den Aushängen vor Ort entnehmen. Wir wissen, dass diese Maßnahmen alles andere als optimal für das Konzerterlebnis in der Schaubude sind, doch unter den gegebenen Umständen bleiben uns keine anderen Möglichkeiten offen den Betrieb in irgendeiner Weise aufrecht zu erhalten.
 
HOTEL KEMPAUSKI:
Die älteste Nachwuchsband Kiels!
Hotel Kempauski führen Punk und Hardcore endlich in die wohlverdiente
Midlife-Crisis. Entsprechend geht es textlich um die Abgründe des
Berufslebens, verpasste Chancen, Altersschwäche und Antipathie.
Musikalisch gibt es Punkrock, Hardcore mit Prisen von D-Beat und ein paar
Samples.
Samstag 21:00 h

DOKTOR ZONG

Worldmusic & Off Topic
Ab Oktober werden wir erstmals seit Anfang März wieder Live-Konzerte veranstalten. Jedoch werden diese unter Berücksichtigung eines Hygienekonzeptes stattfinden, welche sich nach den allgemeinen Standardmaßnahmen anderer ähnlichen Veranstaltungen anlehnt: Maximal 30 Personen pro Veranstaltung. ACHTUNG: (10 Personen pro Tisch) Es können im VVK nur 10er Karten (ein Tisch) erworben werden. Das heißt, organisiert Euch! Der Ticketerwerb erfolgt ausschließlich per online VVK über die bekannten Portale (tigsforgigs). Die Tickets gelten nur für die jeweilige Veranstaltung. Weitere Maßnahmen werdet ihr den Aushängen vor Ort entnehmen. Wir wissen, dass diese Maßnahmen alles andere als optimal für das Konzerterlebnis in der Schaubude sind, doch unter den gegebenen Umständen bleiben uns keine anderen Möglichkeiten offen den Betrieb in irgendeiner Weise aufrecht zu erhalten.
 
DOKTOR ZONG:
Der Nächste bitte - Willkommen in der Praxis Doktor Zong. Die vier Musiker aus Kiel extrahieren die Essenzen von Funk, Grunge, Elektronik, Polka und Jazz, entreißen ihnen ihre Seelen und nähen sie falsch wieder zusammen.
 
http://www.doktorzong.de/